ART Düsseldorf Leichtathletik

22.01.2012, Düsseldorf:

=> Jetzt aktuell mit "youtube"-Link mit Film vom Hochsprung U16 von B.Franke.

Viele der über 200 Leichtathleten bis 15 Jahre boten bei den Kreis-Schüler-Meisterschaften im Arena-Sportpark hervorragende Leistungen. Einmal mehr im Blickpunkt stand der vorjährige Deutsche Schüler-Vizemeister Jannik Schüller (ART) mit zwei Meistertiteln im 60-Meter-Lauf (7,61 Sekunden) und 60-Meter-Hürdenlauf (9,02 Sekunden).

 

An Sprungwettbewerben nahm Jannik wegen wachstumsbedingter Rückenprobleme diesmal nicht teil. Dafür gewann sein vom TB Hassels zum ART gewechselter Klub-Kollege Nils Fischer mit der neuen Besthöhe von 1,72 Metern den Hochsprung-Wettbewerb, bei dem in der entscheidenden Phase mit sechs Springern der ART unter sich war.
Bei den 14-Jährigen gefiel Leon Berr (ART) mit einem weiten Satz beim Weitsprung auf 5,50 Meter ganz besonders, der zu zwei weiteren Meistertiteln im Hochsprung (1,60 m) und 60-Meter-Lauf (8,30 Sekunden) kam.
Auffallend war bei diesen stimmungsvollen Titelkämpfen, dass jungen Düsseldorfer Athletinnen, die im Vorjahr in den Nachwuchsklassen überragten, neue Konkurrenz erwachsen ist. Nordrhein-Vizemeisterin Theresa Sommer (ASC) gewann zwar bei den 15-jährigen den 60-Meter-Lauf in der guten Zeit von 8,06 Sekunden, aber bei den Jüngeren war die Dormagenerin Jenny Montag in 7,93 Sekunden schon erheblich schneller. Ähnlich erging es Nordrhein-Hallen-Meisterin Ann-Christin Schlosza (ASC), der die Höhe von 1,52 Meter beim Hochsprung der 15-Jährigen zum Titel reichte, aber bei den 14-Jährigen sprang Hannah Nitsche (ART) mit 1,56 Meter schon deutlich höher. Mit der kaum elf-jährigen Kaja Bins (ART) wächst ein weiteres Top-Talent nach. Sie gewann alle ihre drei Wettbewerbe mit überragenden Ergebnissen.
Bernward Franke
 
Auszug aus der Ergebnisliste
 
Männl. U 16, 4 mal 200 m Staffel: 1. StG ART/SFD 75/TBH (Oppermann, Abbing, Berr, Schüller) 1:44,69 Min., 2. ASC/Ratingen 1:50,21.
M 15, 60 m: 1. Jannik Schüller (ART) 7,61 Sek., 3. Maurice Hufnagel (ASC) 8,27.
60 m Hürden: 1. Schüller 9,02 Sek., 2. Rupert Pretzler (SFD 75) 9,76, 3. Mathieu Oppermann (ART) 9,83.
Hochsprung: 1. Nils Fischer (ART) 1,72 m, 2. Kemo Abbing (ART) 1,68, 3. Piet David (ART) 1,56.
Weitsprung: 1. Abbing 5,27 m, 3. Fischer 5,18.
Kugelstoßen: 1. Maurice Könnecke (ART) 13,06 m, 2. Armand Khan (ART) 12,32, 3. Kristoffer Kleist (ART) 12,09.
 
M 14, 60 m: 1. Leon Berr (ART) 8,30 Sek. (VL 8,14), 2. Colin Grunow (ASC) 8,38 (VL 8,32).
60 m Hürden: 1. Maik Eckert (TB Hassels) 10,24 Sek.
Hochsprung: 1. Berr 1,60 m.
Weitsprung: 1. Berr 5,50 m.
Kugelstoßen: 1. Lars Thomaskamp (Dormagen) 11,02 m., 2. Philipp Ulrich (ART) 9,62.
 
Männl. U 12, 4 mal 100 m Staffel1. ART (Sowalder, David, Assmann, L. Kluth) 61,62 Sek., 3. SFD 75 63,08, 4. ASC 65,69.
M 11, 50 m: 1. Oscar Grube (ASC) 7,69 Sek., 2. Robin Sowalder (ART) 7,87, 3. Noah Küpper (SFD 75) 7,98.
Hochsprung: 1. Sowalder 1,28 m.
Weitsprung: 1. Grube 4,46 m, 2. Sowalder 4,33.
 
M 10, 50 m: 1. Nils Montag (Dormagen) 7,81 Sek. (VL 7,79), 3. Laurenz Kluth (ART) 8,33.
Hochsprung: 1. Erik Assmann (ART) 1,32 m, 2. Luke Zenker (ART) 1,20Weitsprung: 1. Montag 3,90 m,2. L. Kluth 3,73.
 
Weibl. U 16, 4 mal 200 m Staffel1. StG ART/SFD/TBH (Leppich, Brandenburger, Giesen, Hönekopp) 1:49,57 Min., 2. StG ASC/Ratingen (Prka, Dathe, Sommer, Timmerberg) 1:50,92, 4. StG ART/SFD/TBH II (Joswig, Sowalder, Vander, Robb) 1:53,14.
W 15, 60 m: 1. Theresa Sommer (ASC) 8,06 Sek., 2. Gillian Robb (ART) 8,26.
 
W 14, 60 m: 1. Jennifer Montag (Dormagen) 7,93 Sek., 3. Sarah Leppich (ART) 8,42.
60 m Hürden: 1. Montag 9,50 Sek., 2. Leppich 9,77, 3. Annina Brandenburg (ART) 9,78, 4. Ronja Sowalder (ART) 9,85.
Hochsprung: 1. Hannah Lisa Nitsche (ART) 1,56 m.
Weitsprung: 1. Montag 5,41 m, 3. Leonie Hönekopp (ART) 4,74, 4. Sowalder 4,74. Kugelstoßen: 1. Sowalder 11,52 m.
 
Weibl. U 12, 4 mal 100 m Staffel: 1. DJK Kleinenbroich 62,43 Sek., 2. ART II (Gunsenheimer, Braun, Reeker, Dreilich) 64,23.
W 11, 50 m: 1. Kaja Bins (ART) 7,56 Sek., 2. Helena Sophie Peters (ASC) 7,72. Hochsprung: 1. Bins 1,36 m.
Weitsprung: 1. Bins 4,43 m, 2. Carlotta Dünninger (ART) 4,05 m.
 
W 10, 50 m: 1. Isabel Petersen (SFD 75) 8,01 Sek., 3. Lea Dreilich (ART) 8,13.

 

=> Link zur offiziellen Ergebnisliste