ART Düsseldorf Leichtathletik

Beim zweiten Teil der Nordrhein-Jugendmeisterschaften in Rhede gewannen am vergangenen Wochenende drei ART-Athleten die Meistertitel. Alvar Adler, schon Deutscher Meister der M 14 im Neunkampf, sicherte sich Gold beim Hochsprung (1,64 m) und Diskuswerfen (41,61 m). Luban Haque gewann mit einer Steigerung um einen Meter beim Dreisprung der M 15 mit 12,48 Meter vor Faris Hannani (11,68 m) den Nordrhein-Titel ebenso wie Antonia Zein bei der W 15 mit 10,69 Meter. Bronze sicherte sich Melissa Ivezic beim Weitsprung der W 14 mit einer Steigerung auf 5,25 Meter. Silber ging noch an Georgi Korliakov beim Diskuswerfen der M 15 mit der Weite 38,13 Metern. 

Eine sehr stolze Bilanz für den ART und die Trainer Juri Zwetkow, Silvio Zein und Jochen Grundmann. Jochen Grundmann und Juri Zwetkow mussten sich am Sonntagvormittag das Coaching teilen, als gleichzeitig Weitsprung der M 15 mit Luban Haque und Hochsprung mit Alvar Adler ausgetragen wurde, wobei Luban Haque mit Anlaufproblemen zu kämpfen hatte. 

Düsseldorf hatte mit Ernest Schulze (ASC, Weitsprung mit 6,06 Metter bei der M 14) und Liv Drewling ASC, Hochsprung W 14 mit 1,52 Meter) noch weitere Goldgewinner.

 

Nordrhein-Jugendmeisterschaften, Teil 2 in Rhede

Männlich, M 15, Deisprung: 1. Luban Haque (ART) 12,48 m, 2. Faris Hannani (ART) 11,68. Hochsprung: David Kruth (Köln) 1,80 m, 2. Lars Haverkamp (ASC) 1,59. Weitsprung: 1. Niklas Venhues (Rhede) 5,91 m, 2. Luban Haque (ART) 5,78, 3. Lars Haverkamp (ASC) 5,75. Diskuswerfen: 1. David Fuß (Troisdorf) 40,23 m, 2. Georgii Korliakov (ART) 38,13. Kugelstoßen: 1. Eren Kiontsouk (Troisdorf) 13,37 m, 5. Artur Kiefer (ART) 11,05.

M 14, Hochsprung: 1. Alvar Adler (ART) 1,68 m, 4. Finn Bertling (ART) 1,48, 5. Nico Hörnke (ASC) 1,48. Weitsprung: 1. Ernest Schulze (ASC) 6,06 m, 7. Nico Hörnke (ASC) 4,96, 8. Jonas Mathy (SFD 75) 4,81. Diskuswerfen: 1. Alvar Adler (ART) 41,61 m, 2. Maximilian Neukirchen (SC Bayer 05 Uerdingen) 41,60.

Weiblich, U 20, Dreisprung: 1. Julia Holzmann (Ratingen) 12,06, 3. Lisa Maria Rath (ART) 10,46.

W 15, Dreisprung: 1. Antonia Zein (ART) 10,69 m.

W 14, Hochsprung: 1. Liv Drewling (ASC) 1,52 m, 2. Clara Pauls (ASC) 1,52, 7. Jolie Mar Fischer (ASC) 1,47. Weitsprung: 1. Edna Eze (Dormagen) 5,35 m, 3. Melissa Ivezic (ART) 5,25,  Speerwerfen: 1. Valentina Krause (Leverkusen) 33,47 m, 3. Kiera Schwarz (ASC) 28,31, 5. Carolijn van Wijngaarden (ASC) 24,91 m.

Bernward Franke