ART Düsseldorf Leichtathletik

Zu zwei Meistertiteln kam bei den U 16-Nordrhein-Meisterschaften in der Stockumer Leichtathletikhalle der hochgewachsene 14-jährige Alvar Adler (ART). Der Schützling des früheren russischen Olympiatrainers Yuri Swetkow, der beim ART als Rentner ehrenamtlich mit großer Begeisterung den Nachwuchs trainiert, war beim Hochsprung (1,73 m) ebenso der Beste wie beim 60-Meter-Hürdenlauf (8,92 Sekunden).

Als Alvar nach vier Stößen beim Kugelstoßen es wegen der Staffelläufe bleiben lassen musste, lag er mit 12,86 Meter auch vorne, doch der Uerdinger Maximilian Neukirchen übertrumpfte ihn noch mit ganz starken 14,20 Meter. Adler holte sich noch drei Schürfwunden als Schlussläufer der ART-Staffel, weil ihm drei Meter vor dem Ziel die Beine weich wurden und er über den Zielstrich stürzte. Die Mädchenstaffel des ART wurde disqualifiziert, weil eine Läuferin auf die Bahn-Begrenzungslinie geraten war. Bei den Mädchen gewann völlig überraschend die Kombination von ASC/TV Angermund den Meistertitel in der Viermal-200-Meter-Staffel. Clara Pauls, Nele Weidhase, Katharina Kemper und Felizia Kaiser liefen zum Schluss der sieben-stündigen Veranstaltung mit bis zu über den Tag verteilten 1500 Zuschauern ein begeisterndes Rennen in 1:49,13 Minuten.

U 16-Nordrhein-Meisterschaften
M 15, Viermal 200-Meter-Staffel: 1. Bayer Leverkusen 1:43,23 Min., 4. ART (Korliakov, Hannani, Bertling, Adler) 1:46,11 Min., 6. ASC/TV Angermund (Schulze, Haverkamp, Schlüter, Hörnke) 1:46,97.
Stabhochsprung: 1. Henndrik Müller (Leverkusen) 4,10 m, 3. Georgij Korliakov (ART) 3,10.
Weitsprung: 1. Tobias Daniel (Buir) 5,85 m, 2. Lars Haverkamp (ASC) 5,79.
Dreisprung: 1. Faris Hannani (ART) 11,18 m.
M 14, 60 m: 1. Ernest Schulze (ASC) 7,52 Sek., 7. Jonas Mathy (SFD 75) 8,09 (Vorlauf: 8,02).
60 m Hürden: 1. Alvar Adler (ART) 8,92 Sek.
Hochsprung: 1. Alvar Adler (ART) 1,73 m.
Stabhochsprung: 1. Kristoffer Hildebrand (Leverkusen) 3,30 m, 3. Finn Bertling (ART) 2,80.
Weitsprung: 1. Ernest Schulze (ASC)) 5,91 m, 2. Alvar Adler (ART) 5,25, 3. Jonas Mathy (SFD 75) 5,16.
Kugelstoßen: 1. Maximilian Neukirchen (Uerdingen) 14,20 m, 2. Alvar Adler (ART) 12,84.
W 15, Viermal 200-Meter-Staffel: 1. ASC/TV Angermund (Clara Pauls, Nele Weidhase, Katharina Kemper, Felizia Kaiser) 1:49,13 Min.
800 m: 1. Hannah Odendahl (Uerdingen) 2:18,25 Min., 4. Nele Weidhase (ASC) 2:32,87.
60 m Hürden: 1. Aleyna Yildiz (Köln) 9,03 Sek., 6. Antonia Zein (ART) 9,48.
Hochsprung: 1. Sophie Schulze (Leverkusen) 1,58 m, 6. Antonia Zein (ART) 1,47.
Stabhochsprung: 1. Hedwig Kellner (Leverkusen) 3,30 m, 3. Lilly Alefelder (ASC) 2,80, 4. Katharina Kemper (TV Angermund) 2,70, 5. Lilli Draxler (ASC) 2,60.
W 14, 60 m: 1. Finja Stupp (Düren) 8,13 Sek., 3. Clara Pauls (ASC) 8,24.
800 m: 1. Emie Lotta Berger (Mettmann) 2:22,42 Min., 7. Jule Wickum (ASC) 2:30,35.
Hochsprung: 1. Angelina Schmidt (Remscheid) 1,53 m, 2. Liv Drewling (ASC) 1,50.
Stabhochsprung: 1. Lotte Torbohm (Leverkusen) 3,10 m, 4. Clara Pauls (ASC) 2,40.