ART Düsseldorf Leichtathletik

Zwei Teilnehmer aus Düsseldorf, zwei Medaillen - und zwar in Gold für den 25-jährigen Maximilian Thorwirth (SFD 75) im 3000-Meter-Lauf in 7:53,31 Minuten und Bronze für die 23-jährige ART-Dreispringerin Jessie Maduka mit Saison-Bestweite von 13,40 Meter gab es bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften am vergangenen Samstag in Leipzig.

„Ich will nicht ohne Medaille nach Hause fahren müssen,“ hatte vor der DM in Leipzig die im Vorjahr durch eine schwere Fußverletzung an der weiteren Entfaltung ihres Könnens gehinderte ART-Dreispringerin Jessie Maduka erklärt. In dieser Hallen-Saison wollte sie daher mit Blickrichtung auf Olympia in Tokio wieder angreifen. Es gelang ihr, auch wenn sie in das Top-Duell um den DM-Titel zwischen Neele Eckhardt (Göttingen/14,09 m) und Kristin Gierisch (Chemnitz/14,03 m) noch nicht wieder eingreifen konnte. Dass es ihr nach der fürchterlichen Verletzung vor einem Jahr noch immer an einem guten Stück Selbstvertrauen fehlt, war ihren Sprüngen anzumerken. Sie ist aber wieder viel schneller geworden, was sie eindrucksvoll als Acht-Schnellste (!) in den Vorläufen über 60 Meter in neuer Bestzeit von 7,45 Sekunden bewies. Im Zwischenlauf (7,49 Sekunden, Rang zehn) fehlte ihr dann nach dem anstrengenden Dreisprung die Kraft. Ihr Trainer Ralf Jaros erklärte nach diesem sehr erfreulichen Ergebnis: „Jessie hat sich Stück für Stück im Laufe der letzten 13 Monate zurück gekämpft. Das verlangt größten Respekt. Die Bestzeit über 60 Meter war das Tüpfelchen auf dem I und die logische Konsequenz der letzten Trainingsergebnisse.“

Ergebnis, Hallen-DM in Leipzig
Frauen, Dreisprung: 1. Neele Eckhardt (Göttingen) 14,09 m, 2. Kristin Gierisch (Chemnitz) 14,03 m, 3. Jessie Maduka (ART) 13,40 m, 4. Klaudia Kaczmarek (Rhede) 13,28 m.
60 m: 1. Lisa Marie Kwayie (Berlin) 7,21, nach den Vorläufen, 8. Jessie Maduka (ART) 7,45 (pB).
Männer, 3000 m: 1. Maximilian Thorwirth (SFD 75) 7:53,31 Min., 2. Martin Grau (Erfurt) 7:56,20, 3. Florian Orth (Regensburg) 7:59,10, 4. Mohamed Mohumed (Dortmund) 7:59,14.