ART Düsseldorf Leichtathletik

18.03.2012, Düsseldorf: Es war diesmal bei den Nordrhein-U-16-Hallen-Meisterschaften (früher Schüler-Meisterschaften) wie verhext. Dreimal standen ART-Nachwuchs-Athleten an der Spitze der Meldeliste, doch Gold gab es diesmal nicht.

Ronja Sowalder (Blinddarm-Operation) und Janik Schüller (heftige Grippe) fielen leider aus. Für Leon Berr gab es dann Silber statt Gold beim Weitsprung (5,37 Meter). Er gewann dazu noch Bronze über 60 Meter (7,95 Sekunden) und wurde beim Hochsprung (1,65 Meter) Vierter.

Pech hatte die Viermal-200-Meter-Staffel der Mädchen. Ob die Dormagenerinnen auch gewonnen hätten, wenn Gillian Robb hätte mitlaufen können? Das Staffelteam musste ohne Gillian, die sich beim 60-Meter-Vorlauf verletzt hatte, auskommen und gewann Silber nach einer harten Auseinandersetzung mit den Kölnerinnen, die auch einmal unsere Mädchen beim Stabwechsel behinderten.

Die meisten Medaillen gewannen unsere Stabhochspringer - Jonas Weber (Bestleistung mit 3,20 Meter) Silber und Armand Khan (3,10 Meter) Bronze bei den 15-Jährigen. Und bei den 14-Jährigen sicherte sich Linus Fries Bronze (2,50 Meter). Noch nicht mitmachen durfte Bo Litha-Baehre, weil er mit seinen zwölf Jahren noch zu jung ist. Er hätte eine gute Titelchance bei den 14-Jährigen gehabt.

Nicht nur mit der Staffel (Sarah Leppich, Annina Brandenburg, Paule Giesen, Leonie Hönekopp - siehe Bild Silberquartett) sicherte sich Annina Brandenburg die Silbermedaille (1:49,93 Minuten) sondern auch noch Bronze beim 60-Meter-Hürden-Lauf (9,66 Sekunden). B.F.

 

Auszug aus der Ergebnisliste
 
M15, 60 m Hürden: 1. Vincent Wetter (Köln) 8,34 Sek., 7. Matthieu Oppermann (ART) 9,07. Hochsprung: 1. Stefan Tigler (Wesel) 1,84 m, 7. Nils Fischer (ART) 1,60. Stabhochsprung: 1. Tigler (Wesel) 3,50 m, 2. Jonas Weber (ART) 3,20, 3. Armand Khan (ART) 3,10.
Kugelstoßen: 1. Roman Heil (Schlafhorst) 15,36 m, 4. Maurice Könnecke (ART) 13,69., 6. Khan (ART) 13,13, 8. Fischer (ART) 11,68.
 
M 14, 60 m: 1. Simon Heweling (Wesel) 7,41 Sek., 3. Leon Berr (ART) 7,95
800 m: 1. Maurice Theisen (Remscheid) 2:13,71 Min., 9. Fynn Zenker (ART) 2:25,30.
60 m Hürden: 1. Henry Vißer (Rhede) 9,16 Sek., 6. Philipp Ulrich (ART) 9,66. Weitsprung: 1. Maurice Theisen (Remscheid) 5,46 m, 2. Leon Berr (ART) 5,37. Hochsprung: 1. Dascha Bajohr (Habbelrath) 1,74 m, 4. Leon Berr (ART) 1,65. Stabhochsprung: 1. Jannik Walther (Wuppertal) 3,00 m, 3. Linus Fries (ART) 2,50.
Kugelstoßen: 1. Jannis Kuhn (Bottrop) 12,47 m, 8. Philipp Ulrich (ART) 10,11.
 
W 15, 4 mal 200 m: 1. Dormagen/Uerdingen 1:48,77 Min., 2. ART (Leppich, Brandenburg, Giesen, Hönekopp) 1:49,93.
 
W 14, 60 m: 1. Jennifer Montag (Dormagen) 7,96 Sek., 10. Leonie Hönekopp (ART) 8,48.
60 m Hürden: 1. Michele Klocke (Viersen) 9,30 Sek., 3. Annina Brandenburg (ART) 9,64, 5. Elena Timmerberg (ASC) 9,79, 6. Hannah Nitsche (ART) 9,80. Hochsprung: 1. Julia Fabian (Erkelenz) 1,59 m, 4. Hannah Nitsche (ART) 1,50. Weitsprung: 1. Montag 5,23 m, 6. Leonie Hönekopp (ART) 4,87.

=> Zur offiziellen Ergebnisliste!