ART Düsseldorf Leichtathletik

Sehr erfolgreich für die ART-Athleten verlief das Feriensportfest des DSV 04 am 01. August 2009. Mit über 30 Teilnehmern stellte der ART die stärkste Mannschaft. Die ART-Athleten errangen über 60 Podestplätze.
Aus vielen guten Leistungen hervorzuheben sind dabei
das Debüt von Männer-Mehrkämpfer Golo Gröhnke (Jahrgang 1986) für den ART (100m, Platz 1. in 11,86 Sek und Platz 2. über 200m in 24.60 Sek),
drei Bestleistungen von Mehrkampftalent Annina Brandenburg (Jahrgang 1998: Hoch 1,24m, 50m 7.87 Sek und 6,38m Kugel),
zwei Bestleistungen von Tim David (Jahrgang 2001, Ballwurf 27,50m und 50m in 8.66 Sek),
Platz 1 im 600m Debüt von Leonie Gunsenheimer (Jahrgang 2002) in ausgezeichneten 2.27,75 Min,
Platz 1 im Hochsprungdebüt von ART-Handballer Tobias Middell mit 1,24m sowie
Platz 1 über 1500m der M 55 durch Volker Büchle (Jahrgang 1951), der hierbei seinen eigenen Kreisrekord auf hervorragende 4.34,39 Min verbesserte.
Vier persönliche Bestleistungen stellte Max Kluth (Jahrgang 2000) auf mit 7,81 Sek über 50m, 4,34m im Weitsprung, 1,24m im Hochsprung und mit 1.52,98 Min über 600m. Mit seiner 600m Zeit verbesserte Max den 20 Jahre alten Kreisrekord von Martin Czarnietzki vom TV Jahn Kapellen aus dem  Jahre 1989 (1.58,3 Sek.).