ART Düsseldorf Leichtathletik

Düsseldorf: Die Frühjahrs-Trials des ART im Rather Waldstadion zeigten eindrucksvoll die weiteren Fortschritte in der Düsseldorfer Leichtathletik. Obwohl sie dafür nur ein einziges Mal geübt hatte, verbesserte die knapp 15-jährige Jessie Maduka (ART) den Nordrhein-Rekord für 15-Jährige im Dreisprung auf die neue Marke von 12,14 Meter. Ihre Freundin Anahid Ndouop überbot mit 11,91 Metern ebenfalls noch die Normmarke für die Deutschen Jugend-Meisterschaften (11,50 Meter) deutlich. Zuvor hatte Jessie über 200 Meter in der Zeit von 25,33 Sekunden als Siegerin ebenfalls die Jugend-DM-Norm (25,70 Sekunden) geschafft.


Die überboten auch (wie schon in der Woche zuvor) die ART-Speerwerfer aus der Gruppe von Trainer Manfred Poppe. Die 18-jährige Julia Syring ("ich habe zur Zeit viel Arbeit mit dem Abitur") steigerte sich sogar auf die Weite von 44,68 Meter, womit sie auch bei den Halleschen Werfertagen gut ausgesehen hätte, auf die sie aber ebenso verzichten musste wie Niclas Becker (ART), dem zwei Würfe über der Jugend-DM-Norm (58 Meter) mit 58,15 Meter als bestem gelang.
In Halle konnte besonders der 14-jährige Jonas Ulrich (ART) mit einer Steigerung und Rang vier im Kugelstoßen auf 15,25 Meter aufwarten. Beim Diskuswerfen war es mit 55,25 Metern sogar neuer Schüler-Kreis-Rekord. Für die 18-jährige Maike Schmidt gab es in Halle diesmal Rang neun beim Diskuswerfen mit 45,22 Metern.
In Aachen lief die 15-jährige Annika Schachtschneider (ART) gleich zwei Jugend-DM-Normen über 200-Meter in 25,63 Sekunden und 400 Meter Hürden (45,32 Sek.). Susan Robb (ART) erreichte im 800-Meter-Lauf das Ziel zwar in neuer Bestzeit von 2:17,97 Minuten, verfehlte aber die Jugend-DM-Norm noch um eine Sekunde. Bernward Franke
 
Der ART hat noch weitere Kandidaten für die Jugend-DM (Anfang August in Jena), von denen besonders der 18-jährige Adrian Wehr mit einer Steigerung beim Hochsprung auf die Höhe von 1,96 Meter überraschte. Die Normhöhe (1,99 m) hätte er am Samstag sicherlich geschafft, doch er musste sich schon an zwei Metern versuchen, da er mit Paul Buchwald (ART, ebenfalls 1,96 m) noch einen Gegner hatte und diese Höhe leider nicht bestimmen konnte. An den zwei Metern scheiterte er nur ganz knapp. Bernward Franke

Auszug aus der Ergebnisliste der 7. ART-Frühjahrs-Trials im Rather Waldstadion.

 

Männer, Hochsprung: 1. Paul Buchwald (ART) 1,96 m.

 

Männliche Jugend A, 100 m: 1. Adrian Wehr (ART) 11,49 Sek.

Hochsprung: 1. Wehr 1,96 m.

Speerwerfen: 1. Niclas Becker (ART) 58,15 m (Jugend-DM-Norm).

 

Männliche Jugend B, 100 m: 1. Oliver Schenk (ART) 11,78 Sek.

Kugelstoßen: 1. Johannes Nellessen (ART) 12,76 m.

Diskuswerfen: 1. Nellessen 38,91 m.

 

M 13, 60 m Hürden: 1. Leon Berr (ART) 10,15 Sek.

Stabhochsprung: 1. Sean Roth (ART) 2,20 m.

M 12, 60 m Hürden: 1. Bo Lita-Baehre 10,37 Sek., 2. Nik David 10,47, 3. Max Kluth (alle ART) 10,79.

Stabhochsprung: 1. Bo Lita-Baehre 2,40 m.

 

Frauen, 200 m: 1. Hannah Kramer (Dormagen) 25,91 Sek.

400 m: 1. Nicole Höfer (ART) 65,94 Sek.

Weibliche Jugend A, 100 m: 1. Lana Christmann (ART) 13,27 Sek.

Speerwerfen: 1. Julia Syring (ART) 44,68 m (Jugend-DM-Norm).

 

Weibliche Jugend B, 200 m: 1. Jessie Maduka (ART) 25,33 Sek. (Jugend-DM-Norm), 3. Anahid Ndouop (ART) 26,42.

Dreisprung: 1. Maduka 12,14 m (Nordrhein-Rekord für W 15 und Jugend-DM-Norm), 2. Anahid Ndouop (ART) 11,91 m (Jugend-DM-Norm)