ART Düsseldorf Leichtathletik

Halle: Bei den Halleschen Werfertagen,  trumpfte  die 18-jährige ART-Diskuswerferin Maike Schmidt am zweiten Tag ganz besonders auf und erreichte mit einem Wurf auf 48,43 Meter eine Weite, die sie nie zuvor geschafft hatte. Damit belegte sie im U-23-Wettbewerb Rang sieben. Am Vortag hatte sie im Jugend-Wettbewerb (U 20) lediglich den neunten Platz mit der Weite von 45,22 Metern belegt.


Bei  dieser Topveranstaltung hatte Betty Heidler am ersten Tag den Hammerwurfweltrekord verbessert,
B.F.

=> Zur offiziellen Ergebnisliste!