ART Düsseldorf Leichtathletik

22./23.06.2011, Rather Waldstadion: Höchstwahrscheinlich drei der vier Teams des ART (zusammen in der Startgemeinschaft mit den Partnern vom SFD 75 und dem TB Hassels) werden zum Finale der ersten Liga um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Jugend und Schüler im September ins westfälische Lage fahren. Nur die männliche Jugend (mit 14 510 Punkten) auf Rang zwölf konnte beim Durchgang zu Fronleichnam im Rather Waldstadion gegen den neuen Tabellenführer StG Rhede/Sonsbeck/Wesel (15.854) ihr Gesamtpotenzial nicht umsetzen und wird beim Finale zuschauen müssen.
Unerwartet eindrucksvoll und deutlich setzte sich das Team der weiblichen Jugend an die zweite Stelle der aktuellen Tabelle und schaffte damit eine große Überraschung. Die zu Jahresbeginn neu-formierten Mannschaft bot keine einzige Schwäche und erreichte die bisher zweitbeste Punktzahl in Deutschland hinter der StG Mannheim/Moosbach (11552 Pkt.), mit 11497 Punkten noch vor Bayer Leverkusen. Die Schüler (schon seit Monatsbeginn Tabellenführer mit 11353 Punkten) behielten kampflos diese Position, die Schülerinnen ziehen, wenn bis zum Wochenende alles so bleibt, als Siebte ins Finale ein und konnten beim zweiten Durchgang ihr bisheriges Vorrundenergebnis (9447) bis auf einen Punkt nahe kommen.
Es ist immer schwer aus einem Mannschaftsergebnis einzelne Athleten besonders hervorzuheben, da ja jedes Mannschaftsmitglied aus sich das Letzte herausholt, um für eine Optimal-Punktzahl zu sorgen. Daher sollen hier diesmal nur die Athleten genannt werden, denen die Höchstpunktzahlen gelangen - wie besonders Laura Vierbaum beim 800-Meter-Lauf in der Zeit von 2:10,20 Minuten, die Maike Schachtschnelder auf 2:14,00 Minuten mitzog.
Bei der Männlichen Jugend ist besonders der 16-jährige Frank Thorwirth vom SFD 75) zu erwähnen, der 701 Punkte für seine 2:37,13 Minuten im 1000-Meter-Lauf erreichte. Sehr gut war auch Hendrik Vogler über 400 Meter in 50,68 Sekunden (686 Punkte) und Niclas Becker (685 Punkte) mit der Weite von 57,13 Metern im Speerwerfen.
Auch die trotz Kniebeschwerden angetretene Jessie Maduka holte wieder die Top-Punktzahlen, besonders mit 5,88 Metern beim Weitsprung (640 Punkte).
B.F.
 
=> Ergebnisliste DJMM/DSMM Gruppe 1 m/w. Jgd./SiA - Mannschaft - und - Einzel
 
Die (inoffiziellen aktuellen Tabellen) erste Liga in der Deutschen Mannschafts-Meisterschaft, vor dem Qualifikationsschluss am 26. Juni 2011
 
Weibliche Jugend
 
1. StG MTG Mannh.‐LAZ Mosbach 11 552 Pkt.
2. StG ART/SFD/TBH Düsseldorf 11 497
3. TSV Bayer 04 Leverkusen 11 394
4. LG Filstal 11 350
5. TV Wattenscheid 11 166
6. TV Gladbeck 11 136
7. LAV Bayer Uerdingen/Dormagen 11 130
8. LAZ Salamander Kornwestheim 11 095
 
9. LG Eintracht Frankfurt 11 043
10.LG Nike Berlin 11 022.
 
Männliche Jugend
 
1. StG StG Rhede-Sonsbeck-Wesel 15 854
2. StG MTG Mannheim/SCL Heel 15 818
3. TSV Bayer Leverkusen 15 817
4. TV Wattenscheid 15 621
5. LG Eintracht Frankfurt 15 566
6. LG Nike Berlin 15 442
7. SCC Berlin 15 379
8. LT DSHS Köln 15 375
 
11. LAV Bayer Uerdingen/Dormagen 14 885
12. StG ART/SFD/TBH Düsseldorf 14 510
 
 
Schüler
 
1. StG ART/SFD/TBH Düsseldorf 11 353
2. StG Solingen/Wuppertal 11 158
3. SV SW Ahlen 11 109
4. LAC Berlin 11 093
5. VfL Sindelfingen 11 083
6. TSV Bayer Leverkusen 10 987
7. LG Region Karlsruhe 10 940
8. ASC Darmstadt 10 923
 
Schülerinnen
 
1. SC Potsdam 9 928
2. StG TV Bühl/TG Ötigheim 9 810
3. StG MTG Mannheim-LAZ Mosbach 9 707
4. StG Solingen/Wuppertal 9 587
5. LAC Berlin 9 563
6. LAV Bayer Uerdingen/Dormagen 9 460
7. StG ART/SFD/TBH Düsseldorf 9 447
8. TSV Bayer Leverkusen 9 393
 
9. LAZ Salam. Kornwesth.-Ludwigsburg 9 282
10.StG ASC Düsseldorf-Ratingen-Lintorf 9266