ART Düsseldorf Leichtathletik

25.06.2011, Ddf.-Lierenfeld: Derartig miese Witterungsbedingungen hatten die 500 kleinen Leichtathleten bis zu 13 Jahren bei ihren Kreis-Mehrkampf-Meisterschaften im Sportpark Niederheid nicht verdient. Der Nachwuchs trotzte dem Dauerregen mit viel zu kühlen Temperaturen dennoch und bot den Umständen entsprechend tolle Leistungen. Allen voran der zehnjährige Max Kluth (ART), der klatschnass dennoch einen neuen Kreisrekord im Vierkampf in der AK M11 erreichte. Wie viele Punkte kann Max erst sammeln, wenn er bessere Witterungsbedingungen als am Samstag hat, da waren es 1706 Punkte, gut 60 Punkte mehr als der alte Rekord, der aus dem Jahr 1991 stammte.
Dass die Vereine aus dem Rhein-Kreis Neuss nicht so einfach zuschauen, wie sich in Düsseldorf die Nachwuchs-Leichtathletik enorm weiter entwickelt, zeigt das (inoffizielle) Gesamtergebnis mit 9:9 Meistertiteln. Von den neun Goldmedaillen für Düsseldorf sicherte sich allein der ART, bei dem sich seit zwei Jahren zwei hauptamtliche Trainer um den jüngeren Nachwuchs kümmern, fünf Plaketten.
Den Gedanken, angesichts des miesen Wetters am Samstag die Titelkämpfe um einen Tag zu verschieben, hatte Cheforganisator Bernd Zahlten vom SFD 75 schnell wieder verworfen: "Die 500 jungen Athleten wären samt ihren Eltern alle wieder gekommen, aber ich hätte die 40 Helfer aus unserem Verein nicht mehr zusammen bekommen". Ohne die wäre die vierstündige Mammutveranstaltung nicht über die Bühne gegangen. Bernward Franke

Auszug aus der Ergebnisliste

Schüler M 13, Vierkampf: 1. Leon Berr (ART) 1839 Pkt., 2. Fynn Zenker (ART) 1561, 3. Sean Roth (ART) 1529
Dreikampf: 1. Marc Hübner (TB Hassels) 1300 Pkt., 2. Tunay Tursun (ART) 1258

M12, Vierkampf: 1. Bo Lita-Baehre (ART) 1675 Pkt., 2. Camillo Dünninger (ART) 1663, 3. Nik David (ART) 1581

M 11, Vierkampf: 1. Max Kluth (ART) 1706 Pkt. (Kreisrekord), 2. Tim Pickartz (ART) 1268.

M 9, Dreikampf: 1. Laurenz Kluth (ART) 1003 Pkt., 2. Nils Montag (Dormagen) 916, 3. Erik Aßmann (ART) 892.

M 8, Dreikampf: 1. Hannes Lodderstedt (TV Jahn Kapellen) 726 Pkt., 2. Luke Zenker (ART) 725.

Schülerinnen, W 13, Vierkampf: 1. Anina Brandenburger (ART) 1983 Pkt., 2. Hannah Nitsch (ART) 1887
Dreikampf: 1. Berit Vander (ART) 1423 Pkt., 2. Nina Wolter (Dormagen) 1404, 3. Ronja Sowalder (ART) 1361.

W 12, Vierkampf: 1. Svenja Wagner (Dormagen) 1755 Pkt., 2. Larissa Dominick (ART) 1753, 3. Clara Stenner (TV Angermund) 1584, 4. Franziska Jakobs (ART) 1561.
Dreikampf: 1. Nele Ambs (Dormagen) 1354 Pkt., 8. Kaja Lentz (ART) 1129.

W 11, Vierkampf: 1. Leonie Simnonia (ART) 1631 Pkt., 2. Julia Hommrich-Tölle (ART) 1540.

W 9, Dreikampf: 1. Pauline Hillebrand (DJK TuSA 06) 1052 Pkt., 2. Lea Dreilich (ART) 1042.

=> Zur offiziellen Ergebnisliste

Medaillenspiegel (mit Mannschatswertung):

  Verein Gold Silber Bronze
1. ART 15 16 9
2. LAV Bayer 4 4 1
3. Korschenbroicher LC    3 3 2
4. Germania Hoisten  3 1 0
5. Jahn Kapellen  1 2 2
6. TK Grevenbroich  1 1 1
7. TB Hassels  1    
  DJK Kleinenbroich  1    
  Tusa 06 Düsseldorf  1    
10. ASC Düsseldorf    0 2 3