ART Düsseldorf Leichtathletik

10.07.2011, Kevelaer: Drei Meistertitel für den ART und fünf Meistertitel insgesamt sowie zusammen 17 Medaillen (ART 10 Medaillen) gab es für Düsseldorfs Leichtathletik-Nachwuchs bis 15 Jahre aus allen Vereinen zusammen bei den Nordrhein-Schüler-Meisterschaften in Kevelaer. Jessie Maduka (ART) gewann gleich zweimal. Fünf Nordrhein-Meistertitel in der Schülerklasse gehen in diesem Jahr nach Düsseldorf. Konnte man mit den Erfolgen für die 15-jährige Jessie Maduka (ART) beim 100-Meter-Lauf (12,13 Sekunden) und Weitsprung (5,72 m) rechnen, so war auch der Meistertitel für Jonas Ulrich (ART) im Diskuswerfen keine besondere Überraschung. Jonas hätte gern weiter als lediglich 54,27 Meter geworfen – ging aber nicht, weil dort ein Bauzaun auf der Werferanlage des Nebenplatzes aufgebaut war, und Jonas Angst vor einer Beschädigung nicht nur des Zaunes sondern vor allem von seiner Wurfscheibe gehabt hatte. Beim Kugelstoßen (14,64 m) wurde Jonas Ulrich gleich im ersten Durchgang durch den Hasselser Collin Schneider (15,12 m) abgeschossen, so dass es nichts aus dem erhofften Doppel-Gold wurde.
Jessie Maduka hatte dagegen keine allzu große Mühe bei ihren Siegen, wenn man die besonderen Umstände berücksichtigt. Am Tag zuvor hatte sie noch erfolgreich in der NRW-B-Jugend-Auswahl beim siegreichen Länderkampf gegen Hessen und Baden-Württemberg in Walldorf (bei Heidelberg) mitgekämpft (100 Meter Dritte in 12,10 Sekunden) und war erst nach Mitternacht zurückgekehrt. So war es verständlich, dass sie nach dem zweiten Versuch (5,72 m) sich beim Weitsprung abmeldete, um sich für das 100-Meter-Finale in Kevelaer ein wenig zu schonen.
Titel Nummer fünf kam so überraschend wie unerwartet: die 14-jährige Katrin Missing (ASC) gewann beim Stabhochsprung mit der Höhe von 2,90 Meter und bekam Silber für ihren Speerwurf von 34,22 Meter. Da sie mit einem uralten Speer aus den Bestand des ASC werfen musste, versprach Klubchef Karl-Heinz Keldungs ihr aus Freude über die Erfolge ein neues Wurfgerät.
Überraschende Silbermedaillen gewannen auch noch Rabea Ellersiek (TB Hassels) beim Kugelstoßen wie die erst zwölf-jährige Ronja Sowalder (ART) beim Diskuswerfen (30,70 Meter) und der 14-jährige Nils Fischer (TB Hassels) beim Speerwerfen (43,98 m). Dagegen kam Silber für die ASC-Sprinterin Theresa Sommer eher erwartet, die sich auf die neue Bestzeit von 12,48 Sekunden über 100 Meter steigerte, aber dennoch gegen Johanna Bechthold aus Würselen (12,39 Sekunden) knapp im Endlauf verlor.
Insgesamt bot Düsseldorf mit 17 Medaillen (fünf Gold, sieben Silber und fünf Bronze) eine prächtige Präsentation bei diesen Meisterschaften. Darauf lässt sich für die Zukunft weiter erfolgreich aufbauen. Bernward Franke
 
Auszug aus der Ergebnisliste:
 
Schüler, M 15, 1000 m: 1. Lukas Zwiener (Kevelaer) 2:40,27 Min., 12. Patrick Veit (ART) 2:53,29.
4 mal 100 m-Staffel: 1.Sporthochschule Köln 46,30 Sek.,6. StG ART/SFD 75/TB Hassels (Ulrich, Schüller, Berr, Veit) 47,78,
 Kugelstoßen: 1. Colin Schneider (TB Hassels) 15,12 m, 2. Ulrich Jonas (ART) 14,64,
Diskuswerfen: 1. Jonas Ulrich (ART) 54,27 m, 6. Schneider 38,58,
 
M 14, 100 m: 1. Marcel Wagner (Aachen) 12,01 Sek., 3. Jannik Schüller (ART) 12,10.
80 m Hürden: 1. Vincent Wetter (Köln) 11,23 Sek., 2. Schüller 11,31.
Stabhochsprung: 1. Finn Koblischke (Leverkusen) 2,90 m, 3. Jonas Weber (ART) 2,70.
Weitsprung: 1. Wagner 5,91 m, 3. Schüller 5,34.
Kugelstoßen: 1. Jan Ruhrmann (Tackkenberg) 14,34 m, 6. Kristoffer Kleist (ART) 11,28.
Diskuswerfen: 1. Roman Heil (Übach-Palenberg) 45,86 m, 5. Maurice Könnecke (ART) 35,80, 6. Kleist 35,35, 7. Armand Khan (ART) 34,61.
Speerwerfen: 1. Ruhrmann 47,91 m, 2. Nils Fischer (TB Hassels) 43,98, 3. Armand Khan (ART) 42,35.
 
W 15, 100 m: 1. Jessie Maduka (ART) 12,13 Sek.
4 mal 100 m: 1. TSV Bayer Dormagen 49,42 Sek., 5. StG ART/SFD 75/TB Hassels (Joswig, Robb, Leufgen, Maduka) 50,66,
Weitsprung: 1. Jessie Maduka (ART) 5,72 m.
 
W 14, 100 m: 1. Johanna Bechthold (Würselen) 12,39 Sek., 2. Theresa Sommer (ASC) 12,48, 7. Gillian Robb (ART) 13,24.
800 m: 1. Johanna Küpper (Euskirchen) 2:14,87 Min., 6. Gillian Robb (ART) 2:23,15.
Stabhochsprung: 1. Katrin Missing (ASC) 2,90 m.
Diskuswerfen: 1. Charlotte Speckert (Moers) 34,78 m, 2. Ronja Sowalder (ART) 30,70, 5. Annina Brandenburg (ART) 28,32,
Speerwerfen: 1. Anna-Lisa Hils (Nieukerk) 36,63, 2. Katrin Missing (ASC) 34,22, 9. Brandenburg 27,55.
 
=> Zur offiziellen Ergebnisliste