ART Düsseldorf Leichtathletik

23./24.07.2011, Kassel: In der Meldeliste hatte die 20-jährige ART-Top-Sprinterin Carolyn Moll an 14. Stelle gestanden. Im Endlauf belegte sie aber bei den Deutschen Meisterschaften in Kassel den fünften Rang!
Bei leistungshindernden 16 Grad Kühle und 1,5 Meter/Sekunden Gegenwind war es für alle Sprinterinnen in Kassel schwer, zumal sie nach einem Fehlstart von Yasmin Kwadwo (Wattenscheid) fast vier Minuten warten mussten, bis der zweite Ablauf klappte. Die Leverkusenerin Kathleen Tschirch gewann in 11,52 Sekunden vor der Kölnerin Leena Günther (11,62) und der Mannheimerin Möllinger (11,63). Caro lief im Finale 11,95 Sekunden als Fünfte, im Vorlauf war es die Zeit von 11,86 Sekunden gewesen. Aber da war der Gegenwind mit 0,8 Meter/Sekunden nicht ganz so heftig.
 
Ebenso toll ist die Bronzemedaille der 3 x 800 Meter - Staffel der weiblichen Jugend in der Zeit von 6:55,71 min. in der Besetzung Laura Vierbaum, Susan Robb und Annika Schachtschneider.
 
=> Zur vollständigen Ergebnisliste!