ART Düsseldorf Leichtathletik

20./21.08.2011, Cottbus: Bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften der Schüler in Cottbus konnte Jannik Schüller im Fünfkampf des Blocks Lauf in der AK M14 einen weiteren tollen Erfolg für den ART-Nachwuchs erringen. Jannik wurde zur Freude seines Trainers Juri Zvetkov mit 2559 Pkt. Zweiter und holte damit die Silbermedaille.
 
Bis Jannik seine genaue Platzierung wusste, vergingen bange wie aufregende Stunden, denn die Organisatoren in Cottbus waren mit dem Auswertungsprogramm eines österreichischen Anbieters nicht zurechtgekommen und produzierten ständige Rechnerabstürze mit erheblichen Datenverlusten. Schüller hatte vor dem 2000-Meter-Lauf zum Abschluss nach glänzenden Ergebnissen, 100-Meterlauf in 11,98 Sekunden und 11,85 Sekunden über die 80 Meter Hürden sogar noch die Chance auf den Meistertitel. Doch der Sachse Clemens Pigorsch (6:32 Minuten) hängte Jannik (7:06,46 Minuten) noch entscheidend ab. Am Ende trennten die Beiden 86 Punkte.
Neunter wurde Jonas Ulrich (ART) bei den 15-Jährigen, der ausgerechnet beim Kugelstoßen (Bestleistung über 15 Meter) mit der Weite von 12,63 Meter patzte. Auch beim Diskuswerfen (sehr gute 56,04 Meter) zeigten ihm die beiden Neubrandenburger Prüfer (60,01 m/Vizemeister) und Patrick Müller (60,74 m/Vierter) wie man 60 Meter wirft, was Jonas unbedingt in dieser Saison noch schaffen will. Die beiden Neubrandenburger hatten auch beim Kugelstoßen fast sieben (!) Meter weiter gestoßen als Jonas, der sich dafür beim 100-Meter-Lauf (12,08 Sekunden) und 80-Meter-Hürden-Lauf (12,46 Sekunden) gesteigert hatte.
 
Janniks  Einzelleistungen:
100 m: 11,96 Sek - 80-m-Hrd: 11,85 Sek. - Weit: 5,08 m - Ballwurf (200g): 50,00 m - 2000 m:7:06,46 min.
 
Platzierungen der weiteren ART-Sportlerinnen:
 
- Block Wurf, M15: 9. Platz für Jonas Ulrich mit 2960 Pkt.
- Block Lauf, W14: 18. Platz für Gillian Robb mit 2434 Pkt,
- Block Wurf, M14: 20. Platz für Maurice Könnecke